Don Winslow – Corruption

don winslow corruption wortgestalt buchblog rezension

Statt der satten Zufriedenheit, die sich nach der Lektüre der früheren Werke Don Winslows regelmäßig bei mir einstellte, verursachen seine jüngeren Veröffentlichungen immer öfter eine sich schon ins Frustierte neigende Ernüchterung. Und ich stellte mir einmal mehr die – rein rhetorische – Frage, wann zum Geier Don Winslow eigentlich so einfallslos geworden ist.

Das klingt furchtbar respektlos und der zur Höflichkeit erzogene Teil meiner Selbst möchte diese Formulierung eigentlich auch direkt wieder streichen. Aber nix da. Wenn man einmal die Bausteine, aus denen »Corruption« besteht, auf ihre Subtanz untersucht, bekommt jeder Statiker schwitzige Hände und diese unangenehme Gänsehaut auf dem Kopf.

… mehr erfahren

Miss Marples Krimitipps im Juli 20.17

Banner Miss Marples Krimitipps

In ihrer Gast-Kolumne »Miss Marples Krimitipps« gibt die Berliner Buchhändlerin Cornelia Hüppe einmal im Monat eine aktuelle Krimi-Empfehlungen, verrät euch, welches Buch sie zuletzt wirklich begeistert hat. Aus zuvor drei vorgestellten Titeln haben wir auch hier umgestellt auf einen Buchtipp pro Monat. Er soll eine wirkliche Empfehlung der Buchhändlerin darstellen, ihr aktueller Favorit und ein Tipp, der von Herzen kommt.

Diesen Monat hat das der neue Roman von Don Winslow, »Corruption«, geschafft.

… mehr erfahren

Kriminell Gelesenes im Juni 20.17

Banner Kriminell Gelesenes Martin Krists Krimikritik

In seiner Gast-Kolumne »Kriminell Gelesenes« stellt der Autor Martin Krist hier regelmäßig zum Monatsende seine aktuellen Lieblingsbücher vor – oder Bücher, die er lieber nicht gelesen hätte.

Dieses Mal hat es Don Winslow mit seinem neuen Roman »Corruption« in die Kolumne geschafft – zu diesem Roman werdet ihr in diesem Monat auch noch Miss Marples Kolumne sowie eine Besprechung meiner Wenigkeit zu lesen bekommen. Die volle Breitseite Winslow also in diesem Monat und gleich drei Meinungen zu einem Buch. Viel Spaß heute mit der ersten!

… mehr erfahren

Miss Marples Krimitipps im Mai 20.17

Banner Miss Marples Krimitipps

In ihrer Gast-Kolumne »Miss Marples Krimitipps« schreibt die Buchhändlerin Cornelia Hüppe einmal im Monat ihre aktuellen Krimi-Empfehlungen nieder, erzählt, welche Autoren sie begeistert, welche Geschichten sie fasziniert haben.

Dieses Mal mit dabei: Henrik Siebold, Pierre Martin und Remy Eyssen.

… mehr erfahren

Backlist – #Autorinnenzeit

banner backlist-reihe wortgestalt-buchblog

Die Beitragsreihe »Backlist« hatte ich ursprünglich im März 2015 hier auf dem Blog gestartet. Sie soll sich Titeln widmen, die nicht zu den aktuellen Neuerscheinungen gehören, sondern schon ein längeres – oder kürzeres – Weilchen in den Programmen der Verlage bestehen.

Seit meinem Blog-Umzug im Sommer letzten Jahres liegt die Reihe brach, schon lange drängt es mich aber, das Format wiederzubeleben. Themenbezogen möchte ich an dieser Stelle gerne wieder öfter interessante Bücher kurz vorstellen, bzw. einfach auf sie aufmerksam machen. … mehr erfahren

Jutta Maria Herrmann – Schuld bist du

Psychothriller Schuld bist du Jutta Maria Herrmann Knaur Verlag

Das Subgenre des Psychothrillers trägt seinen Namen nicht ohne Grund. Es ist das Spiel mit der Wahrnehmung, das die Spannung erzeugt. Der Leser bleibt in der Regel lange Zeit im Unklaren darüber, was real ist und was nicht. Die Hauptfigur steckt in einem schweren Konflikt und es geschehen seltsame Dinge, die sich erstmal nicht zufriedenstellend erklären lassen. Bis sich zum Ende hin (vielleicht) alles aufklärt. Des Rätsels Lösung! Was ist Wahn, was ist Wirklichkeit?

… mehr erfahren