SommerURLAUBSPAUSE

sommerurlaubspause-wortgestalt-buchblog-bildrechte-katja-rittig-web

Hier steht der jährliche Sommerurlaub an! Yay!

Der Blog pausiert in dieser Zeit, ich bin dann Mitte September mit neuen Beiträgen wieder zurück. Bis dahin findet ihr mich weiterhin natürlich auf Instagram herumturnend, Facebook wird in den nächsten Wochen allerdings auch beurlaubt, bei dringenden Dringlichkeiten also gern einfach eine altertümliche E-Mail.

Gehabt euch wohl, macht es gut, holt euch keinen Sonnenbrand und keine nassen Füße, esst (wenn ihr mögt) ganz viel Eis, lest schöne (und auch nicht so schöne) Bücher, macht das Internet nicht kaputt (oder nur ein bisschen) und habt einen schönen Restsommer, noch ist alles drin! 🙂

Bis dahin!

 

Achso, PS: Wer meinen Blog per Mail abonniert hat, wird in der Sommerpause trotzdem ab und an über neue Beiträge benachrichtigt. Ich habe vom Blogwechsel im letzten Jahr noch zig Rezensionen im Backend liegen, die auf ihre Formatierung und Freischaltung warten. Das wird in den nächsten Wochen peu à peu immer mal geschehen, wundern se sich also nich! Ist nicht wirklich neu, aber vielleicht interessant! 😉

Das Blog-Spezial »VERFILMT« mit Kaliber.17

header blogkooperative kaliber.17 wortgestalt buchblog verfilmt

Ruhig war es in den letzen Wochen hier auf dem Blog. Mir hat der Mai irgendwie einen Streich gespielt und sich als Meisterdieb der Zeit erwiesen. Dass es dann auch Anfang Juni noch weiter so still blieb, lag aber glücklicherweise wieder an der Kriminalliteratur, denn im Hintergrund habe ich gemeinsam mit den geschätzten Kollegen vom Krimi-Blog »Kaliber.17« ein kleines Special vorbereitet.

Diese Blogkooperative hat bei den Krimibloggern von »Kaliber.17« fast schon Tradition, in den letzten Jahren gab es dort u.a. Zusammenarbeiten mit dem »Schneemann« und den »Dunklen Fellen« und ich bin sehr stolz darauf, mich dort ab jetzt auch mit einreihen zu dürfen. … mehr erfahren

#KollendersGeister – Ein Lesetagebuch

header blogtour kollendersgeister lesetagebuchLogbuch der Enterprise, hier spricht Captain Kirk, Sternzeit … achso, nee, quatsch, falscher Einstieg. O Captain, my Captain … Nee, auch nicht. Liebes Tagebuch? Hm, nein. Wie beginnt man denn nun so einen Tagebucheintrag? Komisch eigentlich, dass ich mich das fragen muss, denn tatsächlich führe ich eines bei jedem Lesen eines Buches. Nur lege ich dort in der Regel ganz ohne Anrede los, die Notizen sind reine Gedankenstütze auf dem Weg zur Rezension. … mehr erfahren

Blogtour – #KollendersGeister

blogtour kollendersgeister

Heute startet die Blogtour zu Andreas Kollenders neuem Roman »Von allen guten Geistern«, die in Zusammenarbeit mit fünf literaturbegeisterten Bloggern und dem Pendragon Verlag entstanden ist.

Wenn ihr euch jetzt fragt »Welches Buch?«, »Was ist mit Geistern?« und »Muss man das kennen?«, dann ist die kommende Woche genau dafür da, das alles zu klären. Folgt der Tour und erfahrt alles über #KollendersGeister! … mehr erfahren