Das große Fazit | Blog-Spezial »Dystopische Literatur«

header-blog-spezial-dystopische-literatur-die-dunklen-felle-wortgestalt-web660

Einen Monat lang gab es bei Christina von »Die dunklen Felle« und mir Besprechungen zu dystopischen Romanen zu lesen. Heute wollen wir ein Fazit ziehen und schauen, worin sich die Romane glichen, wo die Unterschiede lagen, auf welche Themen und Konflikte man sie herunterbrechen kann. Was genau macht eine Dystopie aus? Welche Kernelemente einen diese Bücher? … mehr erfahren

Das Buch wird laut

das-buch-wird-laut-banner-wortgestalt-web

Ich vermute zwar, dass der überwiegende Teil meiner Leser und Leserinnen nicht aus Berlin kommt, dennoch gibt es heute einen Hinweis auf eine Veranstaltungsreihe, die Ende des Monats stattfinden wird. Der Hinweis muss sein, weil es mir am Herzen liegt. Und weil so vielleicht noch der ein oder andere darauf aufmerksam wird. Oder die Idee vielleicht sogar in anderen Städten und Regionen Verbreitung findet.

… mehr erfahren

Gott sei Dank, nun ist’s vorbei, mit der Übeltäterei!

banner-ein-monat-mit-frankreich-wortgestalt-buchblog-richtige-masse-slider

Ich hinke mal wieder hinterher. Da wollte ich den Oktober mit französischer Kriminalliteratur verbringen und habe doch kaum einen der Titel, die ich gelesen habe, hier besprochen. Einige Beiträge zum Thema gab es zwar, aber alles in allem hatte ich mir das anders vorgestellt, mit der Zeit und dem Schreiben. Und auch dem Lesen. Tja, aber so ist das. Fazit für mich, keine Themenmonate mehr. Höchstens Themenwochen. Mich einen Monat lang an eine Leseliste halten, nicht meine Baustelle. Wieder etwas dazugelernt.

Trotzdem war ja der Zuspruch und das Interesse in den Kommentaren relativ groß, als ich meinen ambitionierten Stapel französischer Spannungsliteratur hier vorgestellt hatte. Deshalb meine ich, ich schulde euch doch einen kleinen Rückblick, ein kleines Fazit. Kommt jetzt. … mehr erfahren

Blogtour – #DerWeisseAffe

Blogtour-Header

Kurze Pause vom Frankreich-Schwerpunkt auf diesem Blog, ab morgen geht es zurück ins Berlin der Zwanziger Jahre! Nicht nur hier bei mir, auch bei vier weiteren Bloggerkolleginnen. In Zusammenarbeit mit dem Pendragon Verlag haben wir eine Woche voller Artikel gestaltet, die Einblicke in Kerstin Ehmers Kriminalroman »Der weiße Affe« gewähren sollen.

… mehr erfahren

Ein Monat mit … französischer Spannungsliteratur

banner wortgestalt buchblog ein monat mit franzoesischer spannungsliteratur

In diesem Jahr ist Frankreich Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Das nehme ich zum Anlass, mich näher mit französischer Spannungsliteratur zu beschäftigen. Denn so richtig viele französische Kriminalromane habe ich noch nicht gelesen. Mal hier und da vereinzelt einen, aber so wirklich aufmerksam habe ich das nie verfolgt. Dabei bietet Frankreich eine enorme Auswahl und viele berühmte Namen.

Den Oktober verbringe ich also mit Autoren wie Léo Malet, Jean-Patrick Manchette, Dominique Manotti, Estelle Surbranche und noch einigen mehr. Meine Lektüreauswahl möchte ich in diesem Beitrag hier kurz vorstellen. Nicht dabei sind übrigens eine Handvoll Comics, die selbstverständlich auch zu so einem Schwerpunkt gehören, lasst euch da einfach überraschen. … mehr erfahren