SommerURLAUBSPAUSE

sommerurlaubspause-wortgestalt-buchblog-bildrechte-katja-rittig-web

Hier steht der jährliche Sommerurlaub an! Yay!

Der Blog pausiert in dieser Zeit, ich bin dann Mitte September mit neuen Beiträgen wieder zurück. Bis dahin findet ihr mich weiterhin natürlich auf Instagram herumturnend, Facebook wird in den nächsten Wochen allerdings auch beurlaubt, bei dringenden Dringlichkeiten also gern einfach eine altertümliche E-Mail.

Gehabt euch wohl, macht es gut, holt euch keinen Sonnenbrand und keine nassen Füße, esst (wenn ihr mögt) ganz viel Eis, lest schöne (und auch nicht so schöne) Bücher, macht das Internet nicht kaputt (oder nur ein bisschen) und habt einen schönen Restsommer, noch ist alles drin! 🙂

Bis dahin!

 

Achso, PS: Wer meinen Blog per Mail abonniert hat, wird in der Sommerpause trotzdem ab und an über neue Beiträge benachrichtigt. Ich habe vom Blogwechsel im letzten Jahr noch zig Rezensionen im Backend liegen, die auf ihre Formatierung und Freischaltung warten. Das wird in den nächsten Wochen peu à peu immer mal geschehen, wundern se sich also nich! Ist nicht wirklich neu, aber vielleicht interessant! 😉

Leonie Swann – Gray

»Gray« heißt der jüngste Roman der Autorin Leonie Swann, die vor 12 Jahren mit ihrem Schafskrimi »Glennkill« einen Beststeller schrieb. Fünf Jahre später veröffentlichte sie dessen Fortsetzung »Garou«, 2014 folgte »Dunkelsprung«, ein märchenhaftes, phantastisches Werk.

Nun erschien in diesem Frühjahr wieder ein Kriminalroman, wieder mit Tier. Allerdings anders, als in »Glennkill«. Während dort die sprechenden Schafe fast parabelgleich den Menschen in seinem Wesen entlarvten, nimmt hier der titelgebende Graupapagei »Gray« eine weniger vermenschlichte Rolle ein.

… mehr erfahren

Verlagsschau im August 20.17

titelbild verlagsschau wortgestalt buchblog

Jeden Monat erscheinen reihenweise interessante Bücher. Für die Verlagsschau sichte ich grob die Novitäten und stelle eine Auswahl an Titeln zusammen, die mir beim Durchblättern der Verlagsprogramme aufgefallen sind und vielversprechend erscheinen. Und ich erzähle kurz, warum. Los geht es, hier ist meine Auswahl für den August und wie bereits im Juli angedeutet, ist es eine enorme Menge an Titeln, die diesen Monat mein Interesse weckt.

Da ich mich im Laufe der Woche noch in meine jährliche Sommer-Blogpause verabschiede, gebe ich Euch heute also noch einmal einen ordentlich gefüllten Beitrag zum Stöbern und Schmöckern mit und bin gespannt, welche Titel ihr euch vielleicht schon längst notiert habt oder ob noch neuer Stoff dabei ist.

… mehr erfahren

Kriminell Gelesenes im Juli 20.17

Banner Kriminell Gelesenes Martin Krists Krimikritik

In seiner Gast-Kolumne »Kriminell Gelesenes« stellt der Berliner Autor Martin Krist hier regelmäßig zum Monatsende seine aktuellen Lieblingsbücher vor – oder Bücher, die er lieber nicht gelesen hätte.

Auch am Ende dieses Monats zieht er Bilanz. Was war im Juli sein Lieblingsbuch – oder welches Buch hätte er lieber nicht gelesen?

… mehr erfahren

Don Winslow – Corruption

don winslow corruption wortgestalt buchblog rezension

Statt der satten Zufriedenheit, die sich nach der Lektüre der früheren Werke Don Winslows regelmäßig bei mir einstellte, verursachen seine jüngeren Veröffentlichungen immer öfter eine sich schon ins Frustierte neigende Ernüchterung. Und ich stellte mir einmal mehr die – rein rhetorische – Frage, wann zum Geier Don Winslow eigentlich so einfallslos geworden ist.

Das klingt furchtbar respektlos und der zur Höflichkeit erzogene Teil meiner Selbst möchte diese Formulierung eigentlich auch direkt wieder streichen. Aber nix da. Wenn man einmal die Bausteine, aus denen »Corruption« besteht, auf ihre Subtanz untersucht, bekommt jeder Statiker schwitzige Hände und diese unangenehme Gänsehaut auf dem Kopf.

… mehr erfahren

Miss Marples Krimitipps im Juli 20.17

Banner Miss Marples Krimitipps

In ihrer Gast-Kolumne »Miss Marples Krimitipps« gibt die Berliner Buchhändlerin Cornelia Hüppe einmal im Monat eine aktuelle Krimi-Empfehlungen, verrät euch, welches Buch sie zuletzt wirklich begeistert hat. Aus zuvor drei vorgestellten Titeln haben wir auch hier umgestellt auf einen Buchtipp pro Monat. Er soll eine wirkliche Empfehlung der Buchhändlerin darstellen, ihr aktueller Favorit und ein Tipp, der von Herzen kommt.

Diesen Monat hat das der neue Roman von Don Winslow, »Corruption«, geschafft.

… mehr erfahren