Miss Marples Krimitipp im April 20.19

Heute ist es Zeit für einen neuen Krimitipp von Cornelia Hüppe! In ihrer Gast-Kolumne »Miss Marples Krimitipp« schreibt die Berliner Krimibuchhändlerin einmal im Monat ihre aktuellen Empfehlungen nieder, erzählt, welche Autoren sie begeistert, welche Geschichten sie fasziniert haben.

In der heutigen Ausgabe ein Kriminalroman, der im Berlin der 60er Jahre spielt: »Die Tote im Wannsee«.

… mehr erfahren

Kriminell Gelesenes im Februar 20.19

Zum nahenden Monatsende heute wieder eine neue Krimikritik von Thriller-Autor Martin Krist! In seiner Gast-Kolumne »Kriminell Gelesenes« schreibt der Berliner Schriftsteller hier auf dem Blog regelmäßig über aktuelle Lektüren. Und auch am Ende dieses Monats zieht er Bilanz. Was war sein Lieblingsbuch – oder welches Buch hätte er lieber nicht gelesen?

Dieses Mal mit the one and only Crissa Stone im finalen Band: Wallace Stroby – Der Teufel will mehr

… mehr erfahren

Miss Marples Krimitipp im Februar 20.19

Ein neuer Krimitipp von Cornelia Hüppe steht heute auf dem Plan! In ihrer Gast-Kolumne »Miss Marples Krimitipp« schreibt die Berliner Krimibuchhändlerin einmal im Monat ihre aktuellen Empfehlungen nieder, erzählt, welche Autoren sie begeistert, welche Geschichten sie fasziniert haben.

In der heutigen Ausgabe ein neuer Roman von Leonardo Padura: »Die Durchlässigkeit der Zeit«.

… mehr erfahren

Verlagsschau im Februar 20.19

Holla die Waldfee, im Februar erscheinen so viele und interessante neue Romane, man könnte glatt a bissl wahnsinnig werden. Ich habe wie immer für die Verlagsschau versucht ein paar Novitäten zusammenzustellen, die mir lohnenswert erscheinen.

Da es dieses Mal ganze 15 Titel geworden sind und ich da schon einiges, einiges, einiges weggelassen habe, weil herrje, wann soll man das denn alles lesen, ist auf jeden Fall so viel spannender Lesestoff dabei, dass auch die Monate abgedeckt sind, in denen nicht ganz so viele interessante Neuerscheinungen die Seele quälen und entzücken.

… mehr erfahren

Verlagsschau im Januar 20.19

Jeden Monat erscheinen reihenweise neue Bücher. Für die Verlagsschau sichte ich grob die Novitäten und stelle eine Auswahl an Titeln zusammen, die mir beim Durchblättern der Verlagsprogramme aufgefallen sind und die interessant, lohnend oder vielversprechend erscheinen. Und ich erzähle ganz kurz, warum.

Das neue Jahr fängt eigentlich echt gut an, auf meiner Leseliste gelandet sind einige interessante Titel, unter anderem aus Süd-Korea und Nigeria. Lasset uns das mal genauer anschauen.

… mehr erfahren

Magdalena Jagelke – Ein gutes Verbrechen

Eine besondere Erzählung liegt mit Magdalena Jagelkes »Ein gutes Verbrechen« hier vor mir. Beziehungsweise hinter mir, gestern habe ich das schmale Buch mit dem roten Einband und dem schwarzen Vorsatzpapier beendet, mit der prägnanten Coverillustration von Stephanie Wunderlich.

Ein Mädchen, das in einen Briefkastenschlitz schaut. Das ist Tara, wie sie auf Post von ihrer Mutter wartet. Und in deren Herz es so leer ist wie im Briefkasten.

… mehr erfahren