Blogtour – #DerWeisseAffe

Blogtour-Header

Kurze Pause vom Frankreich-Schwerpunkt auf diesem Blog, ab morgen geht es zurück ins Berlin der Zwanziger Jahre! Nicht nur hier bei mir, auch bei vier weiteren Bloggerkolleginnen. In Zusammenarbeit mit dem Pendragon Verlag haben wir eine Woche voller Artikel gestaltet, die Einblicke in Kerstin Ehmers Kriminalroman »Der weiße Affe« gewähren sollen.

»Der weiße Affe« von Kerstin Ehmer ist ein Roman, der es mir ganz besonders angetan hat, mit seiner Sprache, die ein schieres Vergnügen ist, mit seinen Themen und Figuren, die das Berlin Mitte der Zwanziger Jahre zu reproduzieren vermögen.

Ich will aber heute vorab gar nicht viel über das Buch erzählen, dafür sind wir die kommenden Tage da. Lasst euch von uns neugierig machen, vielleicht sogar begeistern für diesen Roman, für seine Figuren, für die Zeit der 20er Jahre, in der so viel möglich schien und am Ende so viel unmöglich wurde.

Ab Montag gibt es fünf Tage lang interessante und spannende und kreative Beiträge rund um den Roman, seine Figuren und die Zwanziger Jahre in Berlin. Los geht es morgen mit einer Besprechung zum Roman auf dem Blog Die Leserin, am Dienstag nehme ich euch mit auf einen Spaziergang zu den Schauplätzen des Romans in meiner Heimatstadt Berlin, am Mittwoch erzählt Die dunklen Felle von der Geschichte eines jungen Mannes zwischen Verwahrlosung und Überliebe, Life4Books wird am Donnerstag über die schillernden Bars und das Nachtleben der 20er Jahre berichten und am Freitag schließt KeJas-BlogBuch mit einem Brief des Protagonisten Ariel Spiro, der von Berlin aus nach Hause ins brandenburgische Wittenberge schreibt.

 

Die Termine und Beitragsthemen der Woche im Überblick:

Montag, 16.10. –  Die Leserin
Rezension zum Roman

Dienstag, 17.10. – hier bei mir
Spurensuche – Ein Spaziergang durch Berlin

Mittwoch, 18.10. – Die dunklen Felle
Die Geschichte von Alexander – Verwahrlosung und Überliebe

Donnerstag, 19.10. – Life4Books
Die 20er Jahre – Das Zeitalter der sexuellen Befreiung und der schillernden Bars

Freitag, 20.10. – KeJas-BlogBuch
Kommissar Spiro schreibt nach Hause …

 

Im Laufe der Woche verlinke ich in dieser Liste die jeweils veröffentlichten Beiträge, sodass ihr hier immer aktuell bleibt! In den Sozialen Netzwerken seid ihr mit dem Hashtag #DerWeisseAffe immer an unserer Seite, findet alle Beiträge, Posts, Tweets und Grams.

Am Ende der Woche gibt es dann natürlich noch die Chance, Kerstin Ehmers Roman zu gewinnen! Insgesamt 3x verlost der Pendragon Verlag ein Exemplar von »Der weiße Affe«, was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr im folgenden Abschnitt.

 

verlosung-blogtour-der-weisse-affe-3-ex-wortgestalt

Die Verlosung

Im Rahmen der Blogtour verlost der Pendragon Verlag drei Mal ein Exemplar von Kerstin Ehmers „Der weiße Affe“. Um an der Verlosung teilzunehmen, müssen die TeilnehmerInnen ein Lösungswort bilden. Das Lösungswort findet sich in den fünf Blogbeiträgen zu der Tour. In jedem Beitrag findet sich ein fett gedruckter Buchstabe – das Lösungswort besteht also aus fünf Buchstaben.

Zur Teilnahme an der Verlosung muss das Lösungswort an presse@pendragon.de gesendet werden. Einsendeschluss ist Freitag, der 27. Oktober 2017 um 23:59 Uhr.

Die drei Gewinner werde aus allen Teilnehmern ausgelost. Nach der Auslosung werden die Gewinner per Mail benachrichtigt und um ihre Adressdaten gebeten. Die Adressdaten der Gewinner werden nur für den Versand benötigt und werden nicht an Dritte weitergegeben. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt Ihr euch mit diesen Bedingungen einverstanden.

Viel Glück und viel Spaß mit den Beiträgen!

4 Kommentare zu “Blogtour – #DerWeisseAffe

  • 15. Oktober 2017 at 16:20
    Permalink

    Ich freue mich schon sehr auf deinen Beitrag und bin soooo gespannt darauf!

    Reply
    • 15. Oktober 2017 at 16:26
      Permalink

      Vielen Dank!! 🙂 Ich bin auch ziemlich gespannt auf eure ganzen Posts, mich hat das Thema gerade so in seinen Bann geschlagen, ich freue mich schon richtig auf die nächsten Tage und hoffe, wir können die Leser da auch mitreißen! 🙂

      Reply
      • 16. Oktober 2017 at 20:40
        Permalink

        Ich hoffe auch, dass durch diese Tour Kerstin Ehmer und ihr weißer Affe viel Aufmerksamkeit bekommt (trotz der Müdigkeit und dem Verarbeiten der Entdeckungen der Leser nach der FBM 🙂 – bei Twitter ist es heute nämlich erstaunlich ruhig). Ich würde es dem Buch und dem Verlag wünschen. Und natürlich hoffe ich, dass von Ehmer noch mehr kommt, ich habe das Buch unglaublich genossen.
        Auf deinen Beitrag morgen freue ich mich schon sehr. Ich bin schon sooo neugierig!

        Reply
        • 16. Oktober 2017 at 21:57
          Permalink

          Ja, ich hatte auch den Eindruck, dass es heute hier und da ruhiger im Netz war. Hach, die machen wir schon wieder wach! 😀 Ich würde dem Roman auch so so sehr größtmögliche Resonanz wünschen, das ist einfach ein ganz wunderbares Buch und diese Sprache macht so viel Spaß, das muss den anderen doch auch so gehen! 😀

          Vielen Dank, bin ja tatsächlich selbst ein wenig nervös, ob das alles so geglückt ist, was ich mir da zusammengefriemelt habe. Mal gucken! Sitze (natürlich) noch am Feinschliff. 😉

          Reply

Hinterlasse einen Kommentar:

%d Bloggern gefällt das: