Miss Marples Krimitipps

Banner Miss Marples Krimitipps

In ihrer Kolumne »Miss Marples Krimitipps« schreibt die Buchhändlerin Cornelia Hüppe einmal im Monat ihre aktuellen Krimi-Empfehlungen nieder, erzählt, welche Autoren sie begeistert, welche Geschichten sie fasziniert haben.

Dieses Mal mit dabei: Wolfgang Schorlau, Lotte Bromberg und Hjorth & Rosenfeldt.


buchcover schorlau die schuetzende hand
© KiWi Verlag

Wolfgang Schorlau – Die schützende Hand

Seit seinem Debüt »Die blaue Liste« packe ich jedes gerade angefangene Buch zur Seite, um den neuen Schorlau zu lesen.

Wenige deutsche Autoren können sich mit ihm messen, was die Gründlichkeit der Recherche angeht. Ein Autor, der sich an brisante Themen wagt, der nicht locker lässt und oft den Leser traurig in seinem Lesesessel sitzen lässt und man weiß, alles, was er schreibt, ist leider wahr. Am meisten beeindruckt von ihm hat mich das »München Komplott«.

Dieses Mal hat er sich mit seinem Buch wirklich etwas vorgenommen, er schaut sich den NSU genauer an. Er scheut sich nicht, die Geschichten um Mundlos und Böhnhardt sowie Zschäpe genauer zu erzählen und wer Schorlau kennt, weiß, er stößt bei seinen Recherchen immer wieder auf neue erstaunliche Dinge.

Normalerweise denke ich beim Lesen eines Buches oft »Ja, so könnte es gewesen sein.«, bei ihm weiß ich, so ist es … Nach der Lektüre ist man oft sprachlos, nachdenklich und vielleicht auch etwas hilflos, auch nach seinem Roman »Die schützende Hand«. Doch deswegen ist es auch so wichtig, ihn zu lesen!

Wolfgang Schorlau – Die schützende Hand | im Kiepenheuer & Witsch Verlag | 14,99 EUR

 

buchcover lotte bromberg auslaufgebiet
© Memel Verlag

Lotte Bromberg – Auslaufgebiet

Psst! Hier stelle ich einen ganz besonderen Geheimtipp vor, eine meiner ENTDECKUNGEN des Jahres: »Auslaufgebiet«, der in der Tat »andere Berlin-Krimi«, denn er ist so anders, so spannend, so sensationell.

Ein paar Worte zur Handlung: In einem Berliner Hundeauslaufgebiet werden die Reste einer Frauenleiche gefunden. Ist es Mord oder wurde sie von Hunden getötet oder sind etwa Wölfe im Spiel? Hauptkommissar Blum bittet seinen gerade vom Dienst suspendierten Freund Jakob Hagedorn (ein Mann, den die Frauen lieben) um Hilfe und Jakob recherchiert sowohl im Auslaufgebiet als auch in Brandenburg, stürzt zwischendurch schnell mal in einen U-Bahn Tunnel und irgendwann klärt er den Mord auf…

Was für ein Buch! Ich kenne nicht viele Krimiautoren am Krimihimmel, die mich so dermaßen beeindruckt haben, sei es von der Sprache her, vom Humor, vom Setting, es ist einer der besten Berlin-Krimis! Ich weiß, ich lehne mich da sehr weit aus dem Fenster, doch ich bin bei Berlin-Krimis sowieso sehr kritisch und wenn man so viele Jahrzehnte Krimis liest, wiederholen sich viele Dinge und Lotte Bromberg hat mich einfach überrascht. Sie hat ihren eigenen Sound, ihre eigene Sprache, ihren sympathischen Humor und Lotte wird hoffentlich unsere neue deutsche Krimikönigin, die Fred Vargas von Deutschland.

Lotte Bromberg – Auslaufgebiet | im Memel Verlag | 12,99 EUR

 

hjorth-und-rosenfeldt--die-menschen-die-es-nicht-verdienen-web300
© Rowohlt Verlag

Hjorth & Rosenfeldt – Die Menschen, die es nicht verdienen

Auch wenn viele wichtige Kritiker regelmäßig das neue Buch von Hjorth/Rosenfeldt durch den Kakao ziehen und auch ab und zu ein Kunde von mir sagt »Na ja …«, ist mir das egal, ich bin dieser Reihe um den Kotzbrocken Sebastian Bergmann verfallen und stehe öffentlich dazu.

Muss nicht ein Krimi spannend sein, will man nicht auf dem Sofa liegen und eine Seite nach der anderen ganz schnell umblättern, jede Zeile inhalieren? Genau das beherrschen die beiden Schweden. Sie finden immer den richtigen Punkt, ein Kapitel zu beenden, nie ist eine Geschichte ausgewalzt, immer kommt das neue Bild, das einen in seinen Bann zieht und schon wieder hat man atemlos die nächsten Kapitel gelesen. So auch in ihrem mittlerweile 5. Band. Der Fall beginnt mit dem Mord an einem Star einer Dokusoap, der in einem Klassenzimmer gefunden wird, hingerichtet durch einen Bolzenschuss, einen Fragebogen auf seinen Rücken geheftet, er hat den Test nicht bestanden, seine Leistung ist mangelhaft. Doch sein Tod ist erst der Anfang und die Frage wird sein, gibt es einen Zusammenhang zwischen den Opfern?

Hjorth & Rosenfeldt – Die Menschen, die es nicht verdienen | im Wunderlich Verlag | 19,95 EUR

 

© Texte verfasst von Cornelia Hüppe


Schaufensterfront Buchhandlung Miss Marple

Die Autorin dieser Kolumne:

Cornelia Hüppe ist die Inhaberin der Berliner Krimibuchhandlung »Miss Marple«. Sie hat nach ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin BWL studiert, 8 Jahre in dem neuen Beruf gearbeitet und fand es ganz scheußlich. Sie wollte »back to the roots« und eröffnete 2002 die »Miss Marple«.

www.krimi-marple.de

 

4 Kommentare zu “Miss Marples Krimitipps

  • 7. Dezember 2015 at 19:25
    Permalink

    Hallo,

    "Auslaufgebiet" klingt wirklich gut. Davon hab ich bisher noch nichts gehört, werde ich mir aber merken. Hier vor Ort gibts halt nur die typischen Alpen- und Allgäu-Krimis 😛

    Reply
  • 7. Dezember 2015 at 19:33
    Permalink

    Meine Buchhändlerin war auch schon von dem anderen Buch von Lotte Bromberg, "Fallsucht", ganz dolle begeistert und ich hab das Buch auch hier, wollte es im Dezember noch lesen und werde es dann mal hier vorstellen! Klingt wirklich nach etwas anderem, das sucht man ja immer wie die Nadel im Heuhaufen! 😀

    Reply
  • 18. Dezember 2015 at 8:16
    Permalink

    Huhu,

    "Die schützende Hand" klingt recht interessant. Muss ich mir mal merken. "Auslaufgebiet" aber auch. Endlich mal was anderes am Krimihimmel wäre toll. Und eigentlich müsste ich es allein schon wegen des Covers haben. Ich finde Wölfe so tolle Tiere.

    Reply
  • 18. Dezember 2015 at 21:39
    Permalink

    Die beiden Autoren reizen mich auch, den ersten Band der Dengler-Reihe von Wolfgang Schorlau habe ich schon hier und auch von Lotte Brombergs "Auslaufgebiet" den Vorgänger, "Fallsucht". Ich bin sehr gespannt, dürfte sich lohnen, denke ich! 🙂

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.